Impuls des Monats

01.08.2018

Tanz den Oktopus!

Eine Anregung zur Sommerszeit
Oktopoden im Spielwarengeschäft

Sommerzeit ist Wasserzeit! Experimentieren Sie mit Ihren wässrigen Körperanteilen: Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und sorgen Sie dafür, dass Sie ungestört bleiben. Wählen Sie eine ruhige, fließende Musik aus, die Sie gerne mögen. Beginnen Sie im Stehen oder im Liegen.

Beginnen Sie mit Ihrer Hand: Versuchen Sie Ihre Hand zu bewegen, als ob ein sanfter, fließender Strom durch sie hindurch fließt. Vielleicht unterstützt es Sie, sich das Bild einer Unterwasserpflanze vorzustellen, die sanft vom Wasser bewegt wird. Diese Bewegung soll wie "von selbst" zustande kommen und nicht anstrengend sein.

Lassen Sie die Bewegung von Ihrer Hand aus weitergehen, Ihren Arm hinauf. Nehmen Sie nun die andere Hand und den anderen Arm zu der Bewegung hinzu. 

Fließen Sie immer weiter durch Ihren Körper hindurch, so dass Sie sich schließlich ganz als "Wasserwesen" bewegen und fließen lassen. Variieren Sie die Bewegungsrichtungen und Ausdehnung Ihrer Arme und Beine, wie der Oktopus, der fähig ist, mit seinen einzelnen Armen viele unterschiedliche Bewegungen zu machen. 

Wenn Sie gerne schwimmen gehen, ist es gerade im Sommer sehr interessant diese Übung auch im See oder im Meer auszuprobieren. Wie ist es, sich wässrig inmitten von Wasser zu bewegen? Und durch das Wasser selbst bewegt zu werden?